Home · Sitemap · Impressum
Labor Enders - Prof. Dr. med. Gisela Enders & Kollegen, MVZ


Akkreditiert nach
DIN EN ISO/IEC 17 025
DIN EN ISO 15 189
 
Deutsche Akkreditierungsstelle D-ML-17120-01-00 D-PL-17120-01
 
FDA-Registrierung
3002965587
 
Letzte Aktualisierung:
04.04.2012

Calcium-Korrektur

Korrektur des Serum-Calcium

Das Blut-Calcium liegt zu mehr als 50 % an Eiweiß, vor allem Albumin gebunden vor.

Calcium [Serum]:  [mmol/l]

Albumin [Serum]:   [g/l]

Korrigiertes Calcium     [mmol/l]

Verwendete Formel:

Calciumkorrigiert [mmol/l] = Calciumgemessen [mmol/l] – 0,025 x Albumin [g/l] + 1

Hinweis: Bei Erhöhungen des Gesamteiweiß die nicht auf erhöhte Albuminwerte zurückzuführen sind (v.a. Hypergammaglobulinämie) kann die Korrektur auf den Gesamteiweißwert verlässlicher sein als auf die Albuminwerte.

Literatur:

Payne RB, Little AJ, Williams RB, Milner JR. Interpretation of serum calcium levels in patients with abnormal serum proteins Br Med J1973; 4: 643–646

© für diese Zusammenstellung: Labor Dr. Limbach & Kollegen, Heidelberg 2006

 

 Seite drucken